Napoleon Steckbrief: Fakten und Daten

Steckbrief Napoleon: Wichtige Ereignisse und Meilensteine sowie detaillierte Informationen rund um Bonaparte finden Sie hier. Um einen besseren Überblick zu erhalten, haben wir die Informationen zum Themenabschnitt „Steckbrief“ sortiert nach den Bereichen:

-Basiswissen
-Militärische Laufbahn
-Eheleben
-Kaiser

Napoleon Steckbrief – Basiswissen –

Steckbrief: Geboren wurde Napoleon Bonaparte am 15. August 1769. Sein Geburtsort liegt auf Korsika, um genau zu sein in der Stadt Ajaccio.
Seine Eltern waren Carlo Buonaparte und Lätitia Ramolina. Napoleon hatte zwölf Geschwister, wovon allerdings nur acht überlebten.
Napoleons Muttersprache war italienisch. Der spätere Kaiser von Frankreich lernte erst mit neun Jahren im College in Autun französisch.

Napoleon Steckbrief
Steckbrief Napoleon – Militärische Laufbahn –
Steckbrief Napoleon: In den Jahren 1779 bis 1785 erhielt Napoleon Bonaparte eine Ausbildung an den Militärschulen in Brienne und Paris. Am 28. Oktober 1785 wurde er Secondeleutnant der Artillerie (ein verhältnismäßig niedriger Dienstrang).
Für einen Napoleon Steckbrief weiterhin interessant ist, dass obwohl seine Eltern aus edelblütigem Haus stammten und sein Vater Rechtsanwalt war, er doch von seinen Kollegen als schlecht ausgebildeter Inselbewohner wahrgenommen wurde.

Obwohl Napoleon im französischen Militär war, förderte er die Unabhängigkeit von Korsika. Am 11. Juni 1793 musste er deswegen Korsika verlassen.
Erste militärische Erfolge, für den Steckbrief wichtig:
-Einnahme von Toulan, Napoleon ist bereits Brigadegeneral
-1975 Niederschlag eines royalistischen Aufstandes und Ernennung zum Divisionsgeneral, wenig später zum Oberbefehlshaber der Armee im Inneren (siehe auch Napoleon Kriege)
-3. Februar 1797 verliert Österreich die Vorherrschaft in Italien an Napoleon Bonaparte, auch ein wichtiger Punkt im Steckbrief

Napoleon Bonaparte Steckbrief
-19. Februar 1797 eigenmächtiger Friedensvertrag mit dem Papst, Napoleon ist zu dieser Zeit lediglich General
-Staatsstreich 9. November 1799, Napoleon und seine Getreuen erreichen die Auflösung des Direktoriums
-Ernennung Napoleons für 10 Jahre zum Konsul
-Für den Napoleon Steckbrief wichtig: 2. August 1802 Konsul auf Lebenszeit.
Bonaparte Steckbrief – Eheleben –
Für den Steckbrief hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Daten:
-Heirat (9. März 1796) mit Marie-Rose Josephine Tascher de la Pagerie


Buchempfehlung

Napoleon Bonaparte [Gebundene Ausgabe]

A. Bernhardi (Illustrator) und S. Rebscher (Autor)

Sehr gutes Buch ueber den Napoleon Bonaparte, welches umfassend und chronologisch ueber die Ereignisse informiert.

Es gibt einen umfassenden Ueberblick ueber die  wichtigsten Ereignisse waehrend seiner Zeit (beeindruckende Bilder). Wichtige Lebensstationen, seine Ziele und Strategien werden erlaeutert sowie markante und lehrreiche Anekdoten zu seiner Person geschildert.

Auch nicht unwichtig, der Preis ist aus unserer Sicht wirklich guenstig fuer so ein fachlich fundiertes  bebildertes Buch.

Fuer mehr Informationen und einer Bestellmoeglichkeit bei Amazon Klicken Sie Rechts.


-1804 Krönung Josephines zur Kaiserin durch Napoleon
-Scheidung 15. Dezember 1809
-1. April 1810 Heirat mit Marie-Louise von Österreich.
-Geburt seines einzigen Sohnes am 20. März 1811 (Napoleon III – nicht sein Sohn, sondern Neffe -)
Steckbrief Napoleon – Kaiser –
Vielleicht das wichtigste Datum im Steckbrief, der 18. Mai 1804. Hier erfolgt die Kaiserproklamation Napoleons.
Nach Salbung durch Papst Pius VII. krönt sich Napoleon am 2. Dezember 1804 zum Kaiser im Notre Dame de Paris.
-Abdankung 6. April 1814 und Exil auf der Insel Elba
-Erneute Landung in Frankreich am 1. März 1815
-Zweite und endgültige Abdankung am 22. Juni 1815.
– Ausreiseversuch nach Amerika, Napoleon wird jedoch am 15. Juli 1815 zur Verbannung auf Insel Sankt Helena geschickt

Steckbrief Napoleon

Der Napoleon Steckbrief endet mit seinem Tod am 5. Mai 1821 auf Sankt Helena.
Genauere Angaben und detaillierte Angaben als im Steckbrief finden Sie im Lebenslauf Napoleon.
Ausstellung zum Leben: Napoleon Bonn

Auch interessant und gut, hier klicken für Mozart Steckbrief!!!