Napoleon Bonn

Daten, Fakten und Informationen rund um die Ausstellung Napoleon in Bonn. Nachfolgend finden Sie zum Thema „Napoleon  Ausstellung“ detaillierte Informationen sortiert nach den Bereichen:
-Veranstaltungsort
-Austellungsart
-Themen
Bonn – Veranstaltungsort –

Napoleon Bonn, eine Ausstellung zum Leben des französischen Feldherrn und Kaisers (Napoleon Kriege). In Bonn, um genau zu sein in der Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, fand eine umfangreiche Darstellung des Lebens Napoleons statt (siehe auch Napoleon Steckbrief).
Wer die herausragende Schau in Bonn zu Napoleon sehen wollte, fand Sie unter der folgenden Adresse:
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik
Deutschland GmbH
Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
Bonn Ausstellungszeitraum: 17. Dezember 2010 bis 25. April 2011
Bonn – Ausstellungsart –
Neben Führungen zum Thema Napoleon wurden in Bonn zahlreiche Rahmenprogramme angeboten. Auskunft gibt der Katalog zu Napoleon. Bonn zeigte aber noch mehr, neben Workshops, Literatur und Kino gab es auch noch Videos um hinter die Kulissen der Napoleon-Bonn-Austellung zu schauen.

Bapoleon Bonn Themen

– Themen –
Napoleon Ausstellung, eine Darbietung an Kunst und Wissen die in 12 Kapitel unterteilt war. Diese Schau war geprägt durch hochrangige Leihgaben, seien es Bilder, Skulpturen oder andere Zeugnisse der Zeit Napoleons. Um dem französischen Staatsmann und späterem Kaiser sowie seiner Zeit gerecht zu werden, wurden folgende Themen explizit behandelt:
-Generation Bonaparte (Persönlichkeiten aus der Zeit Napoleons, eine nähere Betrachtung)
-Faszination und Abscheu (Geisel Europas oder notwendige Neuordnung)

-Leibliche und symbolische Geburt (Napoleon Lebenslauf, ein Versuch der Erklärung)
-Der Traum vom Weltreich (Napoleons Ambitionen)
-Blut und Sex. Europa, auch eine Familienangelegenheit (Der Papst salbt Napoleon)
-Raum, Recht, Religion. Neue Formen der Beherrschung von Raum und Geist (Ein Ausblick)
-Objekte der Begierde: Napoleon und der europäische Kunst- und Gedächtnisraub (Ein anderer Blickwinkel)
-Das Reich der Zeichen
-Duelle (Mörderische Auseinandersetzungen)
Liefern Sie sich eine Duell gegen den Herpes, hier umfangreiche Informationen.
-Nationen – Emotionen (Ein Überblick)
-Symbolischer und leiblicher Tod (Verbannung und Tod)
-Projektionen. Eine „geteilte“ Ikone
Die Themen entsprechen den Angaben der Ausstellung, während die in Klammern gesetzten Stichwörter persönliche Eindrücke widerspiegeln. Insgesamt war die Bonn Ausstellung ein Highlight mit außergewöhnlicher hoher Qualität.
Schauen Sie mal unter Napoleon III!!!

Gute Webseite Ludwig van Beethoven Steckbrief

Neueste Artikel
Napoleon der Dritte: Daten, Fakten und Informationen rund um dieses...
Über den großen Feldherrn wurde eine Vielzahl an Karikaturen und...
Impressum Herausgeber und inhaltlich verantwortlich: P e t e r...